AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Mit Ihrer Anmeldung zu meinem Coaching oder Seminaren/Kursen erkennen Sie die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen an:

Alle Coachings Workshops und Kurse sind so eingerichtet, dass sie von gesunden Menschen mit Aufmerksamkeit durchgeführt werden können, ohne dass es zu Unfällen kommt. Es kann bei Naturaufenthalten, trotz höchster Sicherheitsvorkehrungen dennoch auf Grund höherer Mächte zu Zwischenfällen kommen, die die Gesundheit oder das Leben des Teilnehmers gefährden können. Die Teilnehmer agieren eigenverantwortlich und sollten selbst unfallversichert sein.

Stornierungen:

Bei Teilnahmestornierungen von Workshops und Seminaren gilt folgende Regelung: 100% stornierungsfrei bis 8 Wochen vor Kursbeginn. Bis 2 Wochen vor Kursbeginn werden 50% der Kursgebühr fällig, danach die volle Kursgebühr – es sei denn der Teilnehmer sorgt für einen Ersatz.

Verspätungen:

Bei Verspätungen der Teilnehmer sowie frühzeitiger Abreise besteht keinerlei Anspruch auf Rückerstattung oder Vergünstigung des gebuchten Arrangements.

Haftung:

Der Teilnehmer/Klient bestätigt bei der Anmeldung zu Seminaren oder Workshopsmit der Terminvereinbarung bzw. zu Coachingterminen, selbstverantwortlich zu handeln und die Anbieter von sämtlichen Haftungsansprüchen freizustellen. Der Klient erkennt an, für seine körperliche und psychische Gesundheit in vollem Maße selbstverantwortlich zu sein und für eventuelle verursachte Schäden selbst aufzukommen. Coachingtermine oder Seminare ersetzen keinen Arzt oder Therapeuten und dienen nur zur Prävention. Bei psychischen Erkrankungen bitten wir Sie bei Unklarheiten Ihren behandelnden Arzt zu befragen.

Bei Fragen kontaktieren Sie mich bitte!